Tricks für den Einsatz

tricks für den einsatz

Nächster Termin:

Samstag, 13. November, 10.00 – 15.00 Uhr

auf dem know wau Trainingsgelände

Wenig Aufwand – große Wirkung!

In diesem Workshop geht es um Basistricks für Therapiehunde- und Besuchshundeteams. Aus einfachen Grundelementen lassen wir eine Reihe toller Tricks entstehen, die Ihnen, Ihren KlientInnen und Ihrem Hund großen Spaß machen. Effektvolle Tricks, die Ihre Einsätze bereichern werden.

Würfeln, Buzzern oder Klingeln, eine Lese- oder Rechenaufgabe für Schulkinder oder einen Bewegungsauftrag für SeniorInnen auswählen. Es gibt 1000 und 1 Varianten, wie der Hund seine Pfote(n) oder die Nase einsetzen kann. Zum Beispiel könnte er etwas ziehen oder schieben – oder sogar Bussi geben. Wir arbeiten dabei vor allem (aber nicht nur) mit Targets (Pfotentarget, Nasentarget, Kinntarget) und den vielen Möglichkeiten, die sich daraus ergeben.

Vom Messerli Institut als Fortbildung anerkannt.

„Tricks für den Einsatz“ ist für Sie sinnvoll, wenn

  • Sie mit Ihrem Hund im tiergestützten Setting oder als Therapiehundeteam aktiv sind  – oder demnächst sein werden
  • Sie gerne mit (Futter-)Belohnungen trainieren
  • Sie Freude an kreativem Training haben und gerne Neues lernen
  • Ihr Hund sich in Anwesenheit anderer Hunde halbwegs konzentrieren kann
  • Ihnen Markerwort und/oder Clicker vertraut sind

Hat Ihr Hund Probleme in der Gruppe oder fehlt Ihnen die Erfahrung mit dem Marker- bzw. Clickertraining, empfehle ich ein Einzeltraining im Ausmaß von 1 – 2 Stunden vor dem Workshop in Anspruch zu nehmen.

Kosten je Team € 80,00

Vom Messerli Institut als Fortbildung anerkannt.